Wanderung zum Heldrastein – Premiumweg P6

Ein relativ anspruchsvoller Weg zum Wandern ist der Premiumweg P6 von Heldra, hoch zum Heldrastein und zurück über Großburschla. Dieser Weg liegt auf der Grenze zwischen Hessen und Thüringen. auch kann man hier noch einige alte Grenzpunkte des eisernen Vorhangs sehen, wie z.B. eine Wachbrücke der DDR über die Werra.

Egal über welche Seite man aufsteigt – der Schwierigkeitsgrad ist derselben. Wenn man, wie wir, in Heldra anfängt un direkt zum Heldrastein aufsteigt, erwarten einen eine relative steile Steigung auf angelegten Wegen sowie einige Treppen. Der Aufstieg über Großburschla geschieht über weniger gut angelegte Wege, die aber eine ähnliche Steigung haben wie die auf der anderen Seite (allerdings kann man dann so die Treppen hinuntergehen…).

Sehr schön ist eine Wanderhütte in der Mitte des Abstiegs Heldrastein-Großburschla. Hier haben wir seitdem schon öfters Grillpicknicks gemacht. Durch die Hütte kann man auch bei schlechterem Wetter angenehme Picknicks machen. Ansonsten hat man vor der Hütte zwei runde Tische mit Bänken.

Auf dem Heldrastein gibt es einen Aussichtsturm (Eintritt kostenlos). Um den Fuß des Turms gibt es eine Schutzhütte. Ebenso gibt es an einigen Tagen die Möglichkeit, sich dort mit Kaffee und Kuchen zu stärken.

Weitere Informationen über Heldrastein

 

Loading
Karte zentrieren
Verkehr
per Fahrrad
Transit
Google MapsRoutenplanung starten

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.